Rückblick

Wettkampf in Schwendi (GER) 5. Mai 2018

SAWIN fährt mit 10 Athleten nach Oberschwaben und kehrt mit 4 Medaillen heim.

Kira Thoma und Cora Christen holten in ihren Alterskategorien Gold, Severine Hüppi erturnte sich den 2. Platz und Tina Christen bekam Bronze.

   

 

Wettkampf in Aix-Les-Bains (FRA) 16.-18. März 2018

Bericht

Wettkampf in Ingelheim (GER) 3. März 2018

Samara Zatti (16) und Beatrice Bächi (18) massen sich mit 70 weiteren Athleten am Aerobic-Wettkampf in Ingelheim. Samara erturnte sich die Bronzemedaille und Beatrice belegte den 9. Rang.

SM in Bellinzona, 2./3.12.2017

Wettkampf in England 3./4. Juni 2017 (Bericht vom Trio)


Am Freitagnachmittag startete unsere Reise am Flughafen Zürich. Dabei waren Cora, Tina, Pia, Jael, Lara, Samara, Melanie, Bea, Darja, Niki, Tonja, Daniela und Sergej. Auf unserem turbulenten Hinflug nach London wurden einige Fragen geklärt wie;

„Isch das da use Schnee?“

„Nei, liebi Jael das sind Wulche!“

Neben dem Rütteln war auch ein extrem laut schreiendes Baby ein ziemlicher Störfaktor. Trotzdem sind wir alle heil im Hilton Hotel in Bracknell angekommen. Nach Erkundung der Halle und 1-minütigem Floortesting, gingen wir noch in den „Sainsbury“, um unseren Znacht und Zmorgen zu kaufen. Der erste Tag war vorbei und schon bald ging es weiter mit dem ersten Wettkampftag.

Die Auftritte von Cora, Tina, Pia, Jael, Samara und Tonja liefen gut und haben sich damit ein feines Znacht verdient. Das Essen war so lecker, dass wir gleich für den nächsten Abend reservierten. Somit war auch der zweite Tag zu ende.

Am zweiten Wettkampfstag konnten wir lange ausschlafen. Nach der Opening Ceremony wurde es dann für Niki und das Trio ernst. Auch diese konnten nach einem mehr oder weniger erfolgreichen Auftritt und einer langen, anstrengenden Rangverkündigung konnten wir alle unsere Schlussränge betrachten. In der Age 1 wurde Cora 51. und Tina 66., in der Age 2 wurde Pia 32., Jael 34. und Samara 37. Bei den Senioren wurde Tonja 12., Niki 4. und das Trio wurde 7. Alle diese Ränge sind sehr gut und wir können mit uns zufrieden sein. Danach konnten wir ein deliziösen Znacht mit Fleisch oder Fisch geniessen.

An unserem letzten Tag war unser Ziel eine „Hop on, Hop off Bustour“. Tower Bridge und M&M’s World sind nur zwei der vielen Dinge die wir erkundigen konnten. Mit ganz viel Schokolade, neuen Erlebnissen und schönen Erinnerungen im Gepäck sitzen wir nun im Flugzeug zurück nach Hause.

Super Show Auftritt

 

SAWIN räumt beim Wettbewerb «Sport rauchfrei» 2016 ab

Das Los hat entschieden: Beim Wettbewerb «Sport rauchfrei» 2016 von «cool and clean» gehört SAWIN zu den grossen Gewinnern. Sie erhalten den stolzen Betrag von 1000 Franken in bar für die Vereinskasse.

Über 100’000 Franken an Preisgeld verteilte «cool and clean» im Rahmen des Wettbewerbs «Sport rauchfrei» 2016 an Vereine und Teams. Bedingung war das Unterschreiben eines Ehrenkodexes für einen Sport ohne Tabak in der Kategorie «Team» oder das Ergänzen der Vereinsstatuten mit der Ethik-Charta und einem Rauchfrei-Artikel in der Kategorie «Verein».

Rund 4200 Unterschriften
Diese Chance liessen sich 16 Vereine und 383 Teams nicht entgehen. Insgesamt haben rund 4200 Sportlerinnen und Sportler den Ehrenkodex «Sport rauchfrei» unterschrieben und sich damit bereit erklärt, während dem Sportbetrieb drei Vereinbarungen einzuhalten. Für SAWIN ist die Rechnung aufgegangen. Sie gehören zu den insgesamt 76 Gewinnern, welche den stolzen Betrag von CHF 1000 erhalten.